Donnerstag, 17. März 2016

Osterkörbchen aus Wollfilz

richtig flott ist so ein Osterkörbchen aus Wollfilz genäht. In der Stärke Duplia hat das Nestchen genügend Stand um ein paar Eier darin aufzubewahren. Ein Stück Karton als Boden dazwischen gelegt hilft dass dieser nicht nach unten ausbeult.
Diesmal hab ich den Boden mit ganz einfachen Stichen mit der Hand angenäht und war sehr erstaunt wie schnell das geht und wie toll das Endergebnis aussieht.
Der Bunnystoff von Hamburger Liebe ist einfach perfekt dafür ;o)
Popeline Bunny Belle by Hamburger Liebe 

 

Dienstag, 8. September 2015

Wieder mal klein nähen ...

... hat wirklich richtig richtig Spaß gemacht.

Unglaublich wie wenig Stoff man auch braucht .... Mit Baby ist unser Hobby ja noch durchaus bezahlbar ;o))) Ganz begeistert war ich auch von den Ebooks von Klimperklein. Also ehrlich...so eine ausführliche Anleitung hab ich noch nie gelesen. Das hätte ich mir damals als Nähanfängerin gewünscht ....

Der kleine Babybody ist ein Freebook von Schnabelina. Er heißt Regenbogenbody und ist ebenfalls ganz easy nachzunähen.






Shirt und Checkerhose Ebook von Klimerklein
Regenbogenbody von Schnabelina Freebook
Stoffe: Freddy Fuchs über Aladina

Montag, 7. September 2015

Neue Biostoffe ....

Ringeljersey in einer tollen Bioqualität mit satten 300g pro Laufmeter. Fühlt sich gut an , trägt sich gut ...

Daraus entstanden ist ein eher cooles Shirt nach dem Schnittmuster KAYA von CZM. Achtung das Shirt fällt in den größeren Größen ziemlich weit aus. Ich habe einfach eine Nummer kleiner gewählt und das Shirt ein wenig verlängert.

Für die Optic mit der Coolnessnote wurde der Plotter entstaubt und das tolle Motiv von KrabbelKrabbe ausgegraben. Es dauert zwar gefühlte Ewigkeiten bis der Plotter mit diesen vielen kleinen Teilchen fertig ist, aber ich finde es lohnt sich.



Bio Ringeljersey über Aladina.de
Schnitt Kaya
Plotterdatei KrabbelKrabbe

Dienstag, 1. September 2015

AllesShopper ....

AllesShopper wurden hier im Nähzimmer schon vor vielen Jahren genäht. Diese riesige Taschen erfreuten sich hier in unserer Familie immer schon allgemeiner Beliebtheit. Ob als Kinderwagentasche, Einkaufstasche oder als Flaschenleergutsammeltasche. Ich war immer schon erstaunt wieviel Gewicht so eine Tasche tragen kann, denn noch nie ist mir ein Henkel ausgerissen.

Als die Mermaid bei uns ankam wusste ich sofort, dass da draus nur der Shopper entstehen kann .... oder neue Vorhänge fürs Kinderzimmer ... Aber Vorhänge nähen mach definitiv weniger Spaß ;o)







Diesmal als Badetasche :-)

Mermaid bei Aladina

Donnerstag, 27. August 2015

Und jährlich grüßt das Dirndl ....

...das sechste Jahr in Folge habe ich nun ein Dirndl fürs Dirndl genäht. Früher noch mühsam nach den bekannten Burdaschnitt , aber jetzt seit zwei Jahren nach den Ebooks von Mondbresal.

Diese Version ist nach dem neuesten Schnitt Lena entstanden. Weil ich lieber einen Reißverschluß einnähe anstatt 6 Knopflöcher zu nähen, kam mir die Miederversion schon sehr entgegen. Wie immer konnte ich mich beim Schürzenstoff nicht so richtig entscheiden und deswegen gibt es auch diesmal wieder eine "Wechselschürze". Einmal aus Jolijous Poppy Baumwolle und einmal aus Hilcos Hilde.

 Der Stoff fürs Oberteil ist aus Hilcos Gina Jeans genäht - ich finde der ist einfach perfekt dafür. Die Struktur erinnert an Leinen , ist aber viel stabiler und noch dazu etwas dehnbar. Als Verstärkung habe ich lediglich die leichte Gewebeeinlage G785 verwendet und mit einem leichten Vichykaro gefüttert.

Ich denke da gibt es weiter nicht viel zu erzählen... der Schnitt sitzt prima,  ist total einfach zu nähen, die Anleitung ist verständig und sehr ausführlich. Das nächste Dirndl ist schon zugeschnitten....

Bei Lilli & Faxi  gibt es übrigens gerade einen Dirndl-Sew-Along. Für Kurzentschlossene und Quereinsteiger ist es dort jederzeit noch ein Plätzchen frei ....