Sonntag, 20. April 2008

Ein Oldie ...

Ich bin zwar fleißig, aber es entsteht nichts, was das Fotografieren
lohnen würde ;o)).


  • Zwei gekürzte Jeans mit Orginalsaum und zwei stehen noch auf der
    Warteliste.

  • Ein T-Shirt für Melina, das fast zu klein geraten ist ;o((.

  • Eine rosa Bluse, bei der fehlen noch die Knöpfe.


  • Jetzt wartet noch der Keller, der dringend geräumt werden will
    und ein Garten, der ebenfalls nach Hilfe schreit.


Aus diesem Grund gibts jetzt einfach mal einen "Oldie" ! Und zwar mein
antiquarisches Nähkästchen. Es stammt noch aus der Serviettenepoche.
Das besondere daran ist, dass ich mal ausnahmsweise den Pinsel
geschwungen habe. Viele Jahre verbrachte es in dem wilden
Kinderzimmerschloss von Prinzessin Theresa, bis die das Kästen einfach
nicht mehr "in" fand. Jetzt darf es in meinem Nähzimmer seinen ruhigen
Lebensabend verbringen und viele Ösen, Druckknöpfe und sonstigen
Kleinkram beherbergen.



Kommentare:

  1. Wunderschön, die ich bin auch immer noch Tigerentenfan.....und zum Nähen sind solche Schubladenschränkchen ideal....
    Liebe Grüße
    Angela

    AntwortenLöschen
  2. Auf jeden Fall bringt Dein Schränkchen doch fröhliche Farben und gute Laune in Dein Arbeitszimmer....;-)
    Wir geniessen gerade das Wochenende OHNE Kinder!!!! Und haben heute mal wirklich die ganze Arbeit liegen lassen!!!!!

    LG Claudia

    AntwortenLöschen
  3. Die Kiste ist doch gut für die kleinen Nähsachen. Ich muss sowas auch bei Ikea kaufen..... (meine Kaufsucht lässt grüßen)
    Tja, mit der Kaffeeserviece.... ;) du wartest noch paar Jährchen bitte*fg*

    LG Jutta die auch heute fleissig war, aber noch nix reingestellt hat....

    AntwortenLöschen
  4. Hallöchen
    Also ich habe den Schnitt in Gr.86 92 gewählt
    aber der ist wirklich riesig.Ich habe ihn einfach enger gemacht.Aber der Schnitt fängt ab Gr.74 80 an ich denke das müßte deiner Maus passen,wenn sie nicht sehr klein ist.
    GLG

    AntwortenLöschen
  5. ein Oldie, na hoppla, das hast du ja superschön auf Vordermann gebracht !!

    LG
    Brigitte

    AntwortenLöschen
  6. Ach naja, solche Projekte hat doch jeder irgendwo rumliegen....*Lach*

    Das Kästle ist klasse! tigerente...zu süß!
    GGLG Andrea

    AntwortenLöschen
  7. Wow, Andrea!!! Du hast die wunderschön mit TIGERENTEN verzaubert, und aktuell sind die ja immer noch, die Janosch Sachen... Großes Kompliment!
    Ich wünsch Dir eine wunderschöne Woche voller LICHT und ZAUBER,
    liebste Grüße, Silke
    *diejetztdasZwergleinLichtfürDicheinpackengeht*

    AntwortenLöschen
  8. Das Kästchen sieht spitze aus

    GGLG Britta

    AntwortenLöschen
  9. Oh wie schön- und so schön farbenfroh.

    LG susi

    AntwortenLöschen
  10. das ist ja total schön, gefällt mir richtig gut
    lg chrissy

    AntwortenLöschen
  11. Ohhhhhhhhhhh...wie schön...ich liebe diese Tiegerenteeeeeeeeeee...

    GGlg, Chris

    AntwortenLöschen
  12. Du hast ja einen wuuunderschönen Blog - und Deine genähten Sachen sind ja richtige Kunststücke.
    Toll, wie kreativ Du bist.

    LG ichbinich

    AntwortenLöschen
  13. Hallo bin gerade auf deine Seite gestoßen. Du nähst wunderschöne Sachen. Meine Kleine hat auch gerade Gr. 74/80 und ich habe die Schnitte auch verleinert. Für Baby´s gibt es ja leider nicht so ausgefallenen Schnitte. Habe dich auch verlinkt. Besuch doch mal meinen Blog.
    LG Karin

    AntwortenLöschen
  14. Ach, das ko0mmt mir bekannt vor....ich habe auch nur Hosen gekürzt und ein Kleid für eine liebe Kollegin abgeändert....irgendwann, Wetter war so schön :-)

    AntwortenLöschen
  15. tigerente!! einfach kult! und das kasterl gefällt mir auch so - auch wenn´s gerade nicht hip & in ist, oder rot mit weißen punkten oder mit fliegenpilzen... ;) eben anders- schön und kreativ!

    gglg, nicola

    AntwortenLöschen
  16. Ist das schööööön! Oldie hin oder her...die Tigerente ist doch nach wie vor total angesagt!
    Süß!
    LG, Bine

    AntwortenLöschen