Montag, 3. November 2008

Kartoffelbreiantonia

Ist jetzt vielleicht doch endlich Schluß mit dem Verkleinern der Farbenmixschnitte ? ;o)). Hier erstmals eine orginale Antonia in der kleinsten Größe. Wiedermal mit den lustigen Pürehs von Paulapü - hier erhältlich.

Und dass ich Puppenkleider nähen muss, dachte ich, läge noch in weiter Ferne. Nix da .... Die Räuberpuppe ist mit ihren 17 Monaten eine absolut talentierte Puppenmama, die ihre Babys den ganzen Tag betüddelt. Am liebsten hat sie aber ihre "kleine" BabyBorn, die sie ständig mit rumschleppt. Und als ich dann von anderen Müttern auch noch darauf angesprochen wurde, wie unverantwortlich es sei, die arme Puppe bei den Temperaturen im dünnen Sommerkleidchen rumlaufen zu lassen (einige drohten mir soger mit dem Jugendamt), packte mich doch der Ehrgeiz.
Einen ganz tollen Schnitt hab ich hier bei Silke bekommen. Diese Kombi ist zum Beispiel ganz einfach zu nähen und passt der kleinen 32cm kleinen Puppe einfach perfekt.

Posted by Picasa

Kommentare:

  1. das Mäuschen wächst ;O) süß die Antonia und auch die Bilder !!!!
    Die Puppenkombi ist klasse und genau das richtige Outfit für die Jahreszeit


    liebe Grüße
    Brigitte

    AntwortenLöschen
  2. Tjaaaaaaaaaa...wie kannst du nur...die arme Babyborn in Sommerkleidchen rumrennen lassen....*lach* sieht supersüß aussssssssss...GGGlg, Chris

    AntwortenLöschen
  3. Die Antonia ist supersüß und Deine Maus sieht wieder total süß darin aus!

    Die BB-Kombi ist auch megasüß!

    Ganz liebe Grüße

    Tanya

    AntwortenLöschen
  4. Super süß Deine Antonia.Und auch die Puppenkombi ist super niedlich geworden.Endlich muß das arme Püppchen nicht mehr frieren,*lach*.
    LG Anja

    AntwortenLöschen
  5. Hihi... und jetzt fehlen der Puppe nur noch Strümpfe... also ran an die Nadeln... lach...

    GLG

    Andrea

    AntwortenLöschen
  6. Wieder total schön die Antonia, zur Jeans einfach perfekt. Ums Puppenkleidernähen drücke ich mich noch enorm, meine liebt ein Schaf und keine Puppen. Und das Schaf hat so komische Maße...

    Aber deine Kombi für die Puppe einfach schön...

    LG
    Kirsten

    AntwortenLöschen
  7. Ja, diese süssen, neuen Sachen für alle "Kleinen" konnte ich gestern bei unserem ersten bayerischen Minibloggertreffen, im Original bewundern. So süss. Aber gestern war es doch so warm, da hätte das "Baby" fast wieder ein Sommerkleidchen tragen können.
    Liebe Grüße
    Renate

    AntwortenLöschen
  8. Super süß geworden deine neuen Sachen. Anna-Lena braucht auch dringend mal Wintersachen für ihr Baby merk ich gerade.

    Aber das mit dem Kartoffelbrei hab ich noch nicht so ganz verstanden ;-)

    Liebe Grüße
    Martina

    AntwortenLöschen
  9. hach....deien maus ist immer zum anbeißen...besonders aber in dieser antonia!
    danke für den tipp mit dem puppenschnittmuster! habe ich mir auch bestellt!

    lg, lina

    AntwortenLöschen
  10. Wunderschönes Shirt! Glückwunsch zur kleinsten Größe *g* Jetzt kanns hier ja noch mehr losgehen! JIPPIE!
    GLG Eva

    AntwortenLöschen
  11. Oh nein, die beiden sind so süsss!!!
    Und die Antonia sieht echt klasse aus!

    GLG Andrea

    AntwortenLöschen
  12. der kleine Racker ist zu süß;)
    typisch Mädchen den Mutter Instinkt von geburt an;)
    tolle Buppen Winter Kombi;)

    gglg Marion

    AntwortenLöschen
  13. Ich habe gerade eine Antonia in 146/152 genäht und war beim Schnittkopieren fassungslos, wie klein die kleinen Größen sind. WINZIG. Puppenkleiderwinzig.
    Und ratzfatz sind sie groß, die Kinder. Der Stoffverbrauch steigt, die Mäkelei kommt dazu.
    Wunderschön, dein Kleinteil!

    grüße von griselda

    AntwortenLöschen
  14. Die Antoniaschnittmuster habe ich hier auch liegen. /Erstmal habei ch was von der Burda genäht.. Mit Pferdesticki.) Mal sehen wann ich dazu komme für sie die Antonia zu nähen.
    Tja, Lana ist auch eine tolle Puppenmutti. Ohne Babyborn geht sie nirgend wo hin. Baby Born muss mit....
    Und natürlich fast nackt. Bei mit hat schon die Puppenamt gemeldet;). D.h. ich habe die Ehre für die Puppe zu nähen. grrrr.
    Mal sehen wann ich dazu Zeit habe.

    GLG Jutta

    AntwortenLöschen
  15. wie immer ist die antonia super süß geworden, klasse gemacht

    lg chrissy

    AntwortenLöschen