Sonntag, 30. März 2008

Mama zählt Punkte ......

Endlich schönes Wetter ... und Melina
durfte ihr neues Points-Stirnband ausführen.
















Ach ja , noch kurz zu den Stöckchen. In meinem Garten stehen 2
riiiiießige Mammutbäume, die ständig Nadeln, Äste und Stöckchen
abwerfen. Ich hab soooo viel damit zu tun. Also nicht böse sein, wenn
ich sie nicht aufhebe. ;o))

Samstag, 29. März 2008

Es war einmal ...

Es waren einmal ... einige kleine Patchworkquadrate. Die lagen hier bei
mir einige Zeit dumm herum. Und wenn nicht gerade Melina mit ihnen
spielte, riefen sie mir immer wieder zu " Hallooooo, ....mach doch
einen Geldbeutel aus uns ". Hm..... ja schon, aber nur wie ? Da las ich
doch zufällig in einem Blog, dass ein neues Ebook auf den Markt kommt.
Juhuu, das war es ! Ein Ebook für einen klasse Geldbeutel. Laura hat
hier eine super Anleitung hingezaubert, mit der es ganz einach ging.
Also, meine Stoffquadrate haben sich irre gefreut - aber seht selber:










Freitag, 28. März 2008

Ein schnelles Geburtstagsgeschenk

..ganz dringend brauchte ich noch ein Geschenk zum einem 11. Mädchen-Geburtstag. Mangels einer Stickmaschine habe ich mir Gigi von Marilena sticken lassen. Sie ist wunderschön geworden. Die Lieferung war trotz der Osterfeiertage blitzschnell - einfach klasse.

center

Donnerstag, 27. März 2008

Ein neuer "Durchschlafsack"



Sie schläft immer noch "durch" , d.h. bis ca. 5 - 5.30 Uhr, wacht kurz auf, macht eine kleine Brotzeit und schläft dann nochmal bis ca. halb sieben. Grund genug gleich noch einmal einen "Durchschlafsack" zu nähen, damit das auch so bleibt.
Diesmal hab ich ihn gleich noch einmal ein bischen größer und dicker gearbeitet und die "billigen" endlos Reißverschlüsse von "Zipper and More" verwendet. Den Tipp habe ich von Tinimi - vielen Dank nochmal dafür. Ich werde auf jeden Fall berichten, ob er den nächtlichen Strampelattacken standgehalten hat.


Dienstag, 25. März 2008

Lady in Pink

..und zu der Dortje gesellt sich ein pinkes Hannerl, bei dem mir wohl alles schief gegangen ist, was schiefgehen kann. Stundenlang saß ich und trennte blöde Overlocknähte auf ..... ach ja .... diese Overlock ist ganz neu bei mir eingezogen und hat das Stickmaschinensparschwein etwas geplündert ;o). Aber ich bin ganz begeistert von dieser Maschine ..... wenn ich endlich mal raushabe, wie man damit umgeht ;o)))

Osternesttausch mit Bernadette

center
Das war eine rießen Überraschung, als ich am Sonntag dieses wunderschöne Paket öffnen durfte. Abgeschickt von Bernadette, mit der ich schon Wochen vor Ostern, diesen Tausch ausgemacht hatte.
Aber was mich hier erreichte, übertraf wohl meine kühnsten Vorstellungen. Dieses unwahrscheinlich liebevoll eingepackte Osternest war eingehüllt von einer Duftwolke und die vielen kleinen Geschenke sind an Orginalität und Kreatitität nicht zu übertreffen. Ich bin immer noch ganz gerührt und freue mich sehr über das supertolle Osternest. Liebe Bernadette, vielen vielen lieben Dank.
Die liebevoll handbemalte (mit meinem Namen !)rosa Schrub-Schrub-Bürste motiviert mich, meinen längst gehegten Plan, die Küche rosa zu streichen, endlich in die Tat umzusetzen. Melinas Kleiderbügel ist viel zu schade, um im Schrank aufbewahrt zu werden - er hängt jetzt an der Wand ;o). Das Beutelchen mit den Milch-Honig-Marzipan-Schokoeiern entspricht leider nicht der Wahrheit - ich habe schon einige gegessen ;o). Die gefilzte Scherenhülle ist ja wohl der Hit - ich kann sie sehr gut gebrauchen. Und dann waren da noch, eine Duftkerze, Orangenperlen für die Orangenhexe, ein Seifen Muffin, kleine Holzostereier (gut, dass ich die noch nicht gegessen habe ;o), ein Elfenbildchen, Ostergras aus Schafwolle (vielleicht werde ich mich doch noch im filzen üben)und ein Pixibuch.
Vielen lieben Dank nochmal, ich denke ich werde bestimmt von vielen beneidet dafür.

Montag, 17. März 2008

und gleich noch eine hinterher ....

weil es so viel Spaß gemacht hat, und weil es immer am schnellsten geht, wenn der Schnitt noch rumliegt, habe ich heute gleich noch eine Dortje genäht. Mit verlängertem Bund passt Melinas Windelpo jetzt noch besser in die weiche Feincordhose. Leider habe ich noch kein passendes Shirt, deswegen gibt es die Bilder am Model erst nach dessen Fertigstellung.



Diesen wunderschönen Award ...

habe ich von Barbara bekommen. Vielen Dank für das nette Kompliment, das mich sehr gefreut hat. Ich kann es eigentlich nur zurückgeben, an die vielen kreativen Mädels, die ich fast täglich in ihren Blogs besuche.
center

Sonntag, 16. März 2008

Babydortje ;o))

Auch wenn man am Gras zieht, es wächst nicht schneller .
Ich konnte es nicht mehr erwarten,bis Melina in die Größe 86 passt und hab mir den Schnitt einfach verkleinert. Und das tollste daran - sie passt !!!!! Das Gefusel mit dem MiniGummiband am Mittelteil war ganz schön nervig, deshalb überlege ich , ihn einfach bei der nächsten Hose wegzulassen. So, jetzt hält mich nichts mehr zurück - als nächstes gibst eine Babyantonia ;o))))Selbstverständlich in rosa ;o)



Freitag, 14. März 2008

Eine meiner Leidenschaften ....

... ist das Sammeln von Pixibüchern. Angefangen hat diese Sammelleidenschaft, als ich in Sommerferien einen Kinderflohmarkt (von Kinder für Kinder) organisiert hatte. Es war wenig los in der Stadt und der Verkaufsumsatz der Kinder dementsprechend klein. Mir taten die Kinder ein wenig leid und so machte ich mich auf den Weg, jetzt mal ordentlich einzukaufen....Viele der Kinder hatten diese schrumpelingen, alten , teilweise zerfetzten Heftchen liegen und ich habe sie einfach alle gekauft. Erst später habe ich gesehen, dass teilweise sehr alte Bücher darunter waren und ich fand sie einfach wunderschön, obwohl sie verkritzelt und eingerissen waren.

Das ist jetzt bestimmt schon über 10 Jahre her und wenn man jetzt bei Ebay sucht, werden die Heftchen auch manchmal richtig teuer gehandelt. Lange lagerten die Bücher in Schuhkartons, bis mir Theo dieses Pixibuchregal entworfen und gebaut hatte. Eins haben wir mal bei Ebay versteigert, aber die Nachfrage war nicht so groß, so dass jetzt bestimmt noch 10 Stück im Keller lagern. Aber ich werde sie bestimmt noch voll kriegen ;o).
Hach... das waren noch Zeiten, als Theresa noch klein war und sie sich abends , aus dem rießigen Karton, ein Pixibuch zum Vorlesen aussuchen durfte.

center

Mittwoch, 12. März 2008

Gestern habe ich mich mal wieder versucht im ....

Stirnbanddesign ! Auf meinem Schreibtisch liegen unendlich viele Schablonen und viel viel viel Gekritzel. Eigentlich wollte ich ein Stirnband entwerfen, das vorne gebunden werden kann, musste aber leider feststellen, dass ein Knoten auf der Stirn Abdrücke hinterläßt *Schade*. Also dann lieber weichen Jersey auf der Haut. Aber dann wohin mit der Naht ? Hinten ist es vielleicht unangenehm beim Liegen und vorne siehts nicht ganz so toll aus. Theo meinte dann, ich sollte eins ganz revolutionär mit der Naht hinterm Ohr entwerfen ....?!?!?! Na , dieses Stirnbandthema verfolgt mich ja schon seit längerem und immer wieder greife ich dieses Thema auf, aber einen ultimativen Schnitt habe ich immer noch nicht. Dafür viele Stirnbänder .... die eigentlich immer nur 5 Sekunden auf Melinas Kopf bleiben .

center
center

Montag, 10. März 2008

Diesen wunderschönen Award....



... habe ich von Jutta bekommen. Als ich schluchzend meine Dankesrede gehalten habe und mir die Tränchen aus den Augen gewischt habe, musste ich leider erfahren, dass ich diesen Award nicht behalten darf.
Ich darf ihn an 3 Menschen weiterreichen, die es verdient haben:

Ist ganz schön schwer, aber ich leg mal los:

1. Andrea , weil sie mich hier als erste aufgenommen hat, auf ihre Linkliste gesetzt hat, und damit von Anfang an für Traffic auf meinem Blog gesorgt hat. Danke *knutsch*

2. Kristin, die am Anfang ihrer Nähkarriere steht und diesen Motivationsschub bestimmt brauchen kann - Bussi

3. Tinimi, weil wir uns im realen Leben schon begegnet sind, ohne uns zu erkennen *kicher*

Amytasche

..... das ist der kostenlose Downloadschnitt aus der Ottobre und heißt Dotted Dream
Ein "kleines" süßes Täschchen und gar nicht so schwer zu nähen. Jetzt weiß ich aber gar nicht mehr wohin mit den ganzen Taschen. Sie hängen inzwischen im ganzen Haus verteilt an den verschiedenen Türgriffen ....Wo lagert ihr denn Eure Täschchen ???

tasche

Donnerstag, 6. März 2008

Das zweite Knuffelpferd

ist fertig. Irgendwie macht es schon Spaß diese Tierchen zu nähen. Nichts muss genau sein, ausgeschnitten wird irgenwie, verziert, so wie es Spaß macht und trotzdem ein schneller Erfolg.
Wenn ich es mir recht überlege, brauche ich noch ein drittes.
center

Jetzt heißt es aber ab ins Bett, denn morgen gehts ganz früh nach Ludwigsburg. Das ist für uns Südstaatler der am nähesten gelegene Stoffmarkt *freu*