Dienstag, 3. August 2010

Keine Panik ...

Hier gehts zum Beitrag : "Keine Panik"

Kommentare:

  1. Liebe Andrea,
    ich finde es gut, daß Du das Thema aufgegriffen hast und publik gemacht hast. Mir geht es ähnlich wie Dir. Ein Grummeln im Bauch wenn ich Bilder der Kiddies hochlade. Dann aber auch den Gedanken, daß es ja so viele andere Bilder von Kindern im Netz gibt. Aber im Endeffekt war das ein Anstoß für mich noch mal genau zu überdenken was ich möchte...bisher hab ich die Entscheidung immer vor mir hergeschoben. Auch bei mir wird es zukünftig zwei Blogs geben. Und mit dme Gedanken geht es mir richtig gut. Hat auch nichts mit Panikmache zu tun. Einfach ein Anstoß zum handeln. Es würde mich freuen wenn ich auch weiterhin Dein Gast sein dürfte.
    GGLG Andrea

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Andrea,

    ich kann dich voll und ganz verstehen....bisher habe ich mir auch kaum Gedanken darüber gemacht, dass vielleicht auch Leute auf meine Seite kommen könnten, die nicht nur meine genähten Werke sehen möchten...
    Ich habe auch bisher Bilder meiner kleinen Maus reingestellt...auch vom Urlaub...bis mich jemand darauf aufmerksam gemacht hat, ob ich nicht Bedenken hätte, dass bestimmte Bilder in "falsche Hände" kommen könnten....da wurde mir auch ganz schlecht dabei und ich habe die Bilder mit Badehöschen sofort gelöscht...
    Seitdem stelle ich nur noch sehr selten Bilder von Jolina rein...
    Vielen Dank für deine Tipps und ich würde sehr gerne weiterhin bei dir mitlesen :-)

    Liebe Grüße und hoffentlich wieder einen guten Schlaf,

    Lilly
    Ich würde sehr gerne weiterhin bei dir

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Andrea!
    Ich finde es gut, dass du das Thema aufgegriffen hast ... ob Panikmache oder nicht.
    Ich selbst habe keinen Blog, besuche sie jedoch sehr gerne und oft. Was mir auffällt: meine Kinder bekommen keine weithin sichtbaren Namensschildchen etc. "umgehängt", da Kinder mit Namen angesprochen sicherlich viel vertrauensseliger werden, als wenn es "he du, Kleine" heißt.

    Ich bin Hobbyschneiderin und von deinen Werken begeister, aber ich bin auch ein Fan von deiner Süßen: sie erinnert mich so sehr an meinen Wildfang in dunkel, ihr stehen die selben Schnitte gut und ich kann deine Schnittänderungen wunderbar übernehmen.
    Mein Mann glaubt ja nicht, dass einschlägig interessierte auf den Hobbyblogs landen könnte, doch das Risiko eingehen, das muss wirklich nicht sein.

    Glg Petra

    AntwortenLöschen
  4. Hallo! Mich überkam vor einiger Zeit auch ein solches dummes Gefühl, dass ich mich für einen privaten Blog (hoffe wenigstens etwas sicher) und einen Näh - öffentlichen Blog entschieden habe.
    Schade, dass es sowas gibt. Ich hoffe, Du wirst wieder genau zu der Freude zurückkehren, mit der Du bisher Deinen Blog geführt hast.
    Grüße

    AntwortenLöschen
  5. Rundschreiben an alle meine Leser:

    Hallo Andrea, auch ich habe mir meine Gedanken dazu gemacht und letztendlich danke ich dir für den Gedankenanstoss - wobei mich andere Beweggründe zu folgendem gebracht haben. Danke nochmal und ich würde mich freuen wenn du weiterliest.

    Ich habe meinen Blognamen geändert und bin aus allen Verlinkungen rausgeflogen. Mein altes Label bleibt bestehen, ich möchte nur auf Dauer keine Verbindung mehr im Google zwischen meinem Bärchen Label und meinem Blog haben. Jetzt hoffe ich das Du nun genauso gerne bei den kreativen Haendchen mitbloggen möchtest.

    http://kreative-haendchen.blogspot.com/

    Danke schon mal und
    liebe Grüße Heike

    AntwortenLöschen