Dienstag, 14. September 2010

Back to school .....

hieß es auch heute für meine Große. Gewünscht hat sie sich bereits vor den großen Ferien eine Heftemappe. Und wie das so ist .... wurde sie auf den letzten Drücker fertig.
Gott sei Dank ..., denn ich hatte ganz vergessen, wieviel Spaß es macht diese Fächtertaschen zu nähen. Sonst hätte ich wahrscheinlich die ganze Klasse mit damit versorgt *schmunzel*.
Viel Arbeit macht nur das Zuschneiden und das Bekleben mit diversen Einlagen. Genäht ist sie eigentlich relativ schnell.
Ein grandioses Ebook von Griselda. Ich bin immer wieder aufs Neue begeistert . So ausführlich beschrieben und logisch durchdacht, wie nur selten Ebooks sind.




Der Oberstoff ist aus beschichteter Baumwolle. Den habe ich ganz unten aus meinem Regal gezogen und war sofort über beide Ohren verliebt. Als ich ihn mir vor vielen Jahren im Internet bestellt hatte, war ich ganz enttäuscht. Irgendwie gefiel er mir überhaupt nicht so.
 Ja, so ändern sich die Vorlieben für Designs und Muster ... Liebe kommt und geht *lach* ....

Kommentare:

  1. Na, die beschichtete Baumwolle hätte mir doch glatt für eine Jacke zugesagt... Ich hätt da ganz viele Kombistoffe. Du sicher auch. ;o)
    Schickes Mäppchen, da kannst du ruhig die ganze Klasse mit versorgen, da sagt sicher keiner "nein". ;-) Bisher drück ich mich ja noch vor Geldbeutel, Mäppchen und Taschen etc. aber ich komme so langsam in Versuchung.

    Liebe GRüße
    Kirsten

    AntwortenLöschen
  2. sieht toll aus ... ist bestimmt ein toller Hingucker

    lgr, ute.

    AntwortenLöschen
  3. Wow,die sieht ja echt klasse aus.Da wär ich auch gern noch mal Schulkind :-),hab da Ebook auch noch hier liegen,trau mich aber noch nicht ran.

    LG
    Anke

    AntwortenLöschen
  4. Für diese tolle Fächermappe würde ich ja glatt wieder zur Schule gehen wollen.
    Das e-Book steht auch noch auf meiner "Muss-ich-unbedingt-haben-und-Nähen-Liste".

    Liebe Grüße
    Schildi

    AntwortenLöschen
  5. wundervoll..hach..das könnte ich auch jetzt nähen..endlich Schulkind :-)
    ggvlg emma

    AntwortenLöschen
  6. Das nennt sich dann just-in-time-production.
    :)
    Ich finde die Farbkombi auch richtig gut- da außen abwischbares Material zu nehmen ist sicher kein Fehler. Wenn ich nur daran denke, was ich da am Ende des letzten Schuljahres alles an Bodensatz aus dem Ranzen geholt habe.....
    Unsere Heftemappe war nun ein Jahr in Gebrauch und hat sich echt bewährt. Und schaut nach einer Wäsche auch wieder aus wie neu. :)
    Einen guten Start in das neue Schuljahr wünsch ich euch!

    AntwortenLöschen
  7. Zumindest könntest du L. noch versorgen. Würde ihr bestimmt gefallen. zeig ich ihr mal lieber nicht. Hab genug zu tun im Moment. Auf alle Fälle ein edles Teil für deine Große.
    Liebe Grüße
    Renate

    AntwortenLöschen
  8. Sieht echt toll aus und weist Du was bei mir war das nicht anders, alles auf den letzten Drücker *grins*

    Lieben GRuß
    Sabine

    AntwortenLöschen
  9. sieht toll aus , und ich muss dir recht geben, die e-Books sind klasse
    xoxo andy

    AntwortenLöschen
  10. ooooooooooooooooh, die ist schööööööööööööööön!

    AntwortenLöschen
  11. Ja, an der Heftemappe will ich mich auch noch versuche... Den ersten Geldbeutel-Prototyp nach Griseldas Anleitung habe ich schon genäht. Nachdem ich von der Leitung getreten war, war es auch wirklich ganz einfach ;-)
    Deine Heftemappe ist wirklich toll geworden und der Stoff ist wirklich schön. Manchmal muß man sich halt erst aneinander gewöhnen ;-)

    AntwortenLöschen
  12. Die Mappe sieht wunderschön aus. Das Ebook ist wirklich toll gemacht und ich bin auch schon wieder in Planung meines nächstes Geldbeutels. Deine Stoffkombination ist klasse !

    GLG Marion

    AntwortenLöschen
  13. Na die hast du ja wunderschön genäht! ich bin begeistert!

    LG Beate

    AntwortenLöschen