Freitag, 22. Oktober 2010

Mit 126 cm ist man 27 cm größer als die stolze Besitzerin .....

...

Darf ich vorstellen : Charlotte - ein Gemeinschaftsprojekt mit einer 3-jährigen. Die eigene Puppe mitzugestalten war richtig spannend. Endlich durfte man auch mal an Mamas heilige Stoffschere. Obwohl ich dazu bemerken muss, dass auch die kleinen Kinderscheren ausgezeichnet Stoff schneiden !
Um den einen oder anderen Schnitt auch richtig zu plazieren bedurfte es allerhöchster Konzentration. Da war es schon ein wenig einfacher die richtige Haarfarbe auszusuchen oder die Farbe der Augen zu wählen.
Und dann die Überraschung - sooooooo groß hätten wir sie uns niemals vorgestellt. Aber gerade das finden wir so richtig witzig ;o))

Charlotte ....


Eine wirklich wunderschöne Charlotte hab ich auch hier gefunden. Die ist noch viel süßer als unsere, da bin ich gleich versucht nochmal an Werk zu gehen *hüstel*.


Das Gesicht gibts als Stickdatei mit dazu. Wer aber lieber malt, bekommt auch eine tolle Malvorlage mitgeliefert.


Genäht, geliebt , gedrückt .... hinterher geschlenkert ... ;o)))))

 Charlotte - eine Schlenkerpuppe nach dem Ebook von cinderella*zwergen*mode. Und das gibt es bald  hier...

Donnerstag, 14. Oktober 2010

Unterziehshirts kann man kaufen .........

....... oder auch selbermachen ;o)))

Nichts  hat mir 2010 wohl mehr Spaß gemacht als diese drei Shirts zu nähen. Ob es an der neuen Maschine oder an der Schlichtheit, die auf mein inneres Auge ungemein beruhigend wirkt, weiß ich noch nicht genau. Wahrscheinlich ist es beides ;o)


Ottobre Creative Workshop 301 - Größe 104




Mittwoch, 13. Oktober 2010

Pampolinakollektion aus der .....

...... Burda 11/2006 . Genäht aus stretchigen Feincord, so sitzt sie auch super bequem. Der Schnitt ist klasse ! Die Hose rutscht auch bei wildem Klettern nicht und hat einen verstellbaren Gummizug im Bund. Ich hab sie in der Größe 98 genäht, wobei ich das nächste mal noch eine Nummer kleiner wählen werde.




Für den Druckknopf hab ich wieder einmal Anjas tolle Stickdatei "EingSNAPt" verwendet. Ich stick die Motive gerne auf Filz, das gibt dem Druckknopf noch mal extra Halt - auch wenns im Kindergarten eilig ist , da darf man ruhig feste anreißen ;o))) Inzwischen gibt es schon Volume II - Hier

Montag, 11. Oktober 2010

Ein Unterziehshirt ....

..... für die Roostunika sollte dieses Antonia-Shirt werden. Ganz zufrieden bin ich nicht mit dieser Farb- Kombination. Da braucht es sicherlich eher ein Unishirt ----- wenn das nur nicht so langweilig wär zu Nähen *seufz*


Samstag, 9. Oktober 2010

Roos 5011 .....

... ein Tunikaschnitt, den es offensichtlich nicht mehr zu kaufen gibt. Aber der Schnitt umfasst eh nur die Größen von 74 bis104 und ähnliche Schnitte findet man in der Ottobre oder auch bei Farbenmix.
Ich habe hier bereits die größte Größe genäht und die fällt, wie ich leider feststellen musste,  immer noch sehr klein aus. Letzte Rettung des Stücks war, dass ich nochmal die Drücker versetzt habe.
Das ist Gott sei Dank bei den Plastikdrückern von Kam Snap kein Problem. Man setzt nur kurz den Lötkolben an die Mitte und nach wenigen Sekunden lässt sich der Druckknopf öffnen. Zurück bleibt nur ein mini winziges Löchlein, dass sich meist dann auch wieder schließt.
Wer schon mal einen Jersey Drückknopf von Prym versucht hat zu versetzen .... der weiß was ich damit meine ;o)))






 Und dieses süße Model hat ganz zufällig die selben Maße wie die Räuberpuppe. In Miesbach wurde leider schon wieder ein Spielwarengeschäfft geschlossen. Ganz zufällig bin ich hineingestolpert als die wenigen übriggebliebenen Artikel vierzig Prozent reduziert wurden.
Da stand sie und hat mich kopflos angelächelt ;o) Und ich hab sie an der Hand genommen und an die Kasse geführt .... oder so ähnlich ;o)

Freitag, 8. Oktober 2010

Ich hab jetzt zwei ........ hier stehen ;o)

... und würde eine davon gerne günstig abgeben.

Sie heißt Babylock Cover Stitch, ist neu und orginalverpackt.

Hier gibt es ganz viele Informationen über diese Maschine .Ich kann dazu nur sagen, dass ich restlos begeistert bin. Ich hab sie gestern ausgepackt, eingefädelt und losgelegt. Sie ist absolut einfach zu bedienen, das Einfädeln ist ein Kinderspiel. Sie covert problemlos alle Arten von Stoffen ... dick , dünn oder auch am dünnsten ;o)))

Eine zweite Maschine steht hier noch orginalverpackt , selbstverständlich mit voller Garantie. (UVP ist 1349.-)

Preis: 1190.- Euro (mit Rechung)

Bei Interesse einfach eine Mail an mich schicken .....




Samstag, 2. Oktober 2010

Echt kalt ......

.. war es hier die vergangenen Tage. Besonders auf dem Weg morgens zum Kindergarten. Die kleine Räuberpuppe mag auch nicht gerne frieren und so fordert sie morgens auch noch ausdrücklich ihre Fingerhandschuhe. Täglich dauert es so ca. 10 Minuten bis diese süßen Minifingerchen auch drin waren *lächel*.

Unsere Bandito ist morgens ja inzwischen zu kalt und so wurde fleissig nachproduziert .....


Grauer fester karierter Jackenstoff aus dem Thelina-Lageregal (Güteklasse 1a) ;o) . Gefüttert mit "Pelambrera" pinkes Zottel , also völlig ausreichend für Temperaturen zwischen 12 und 0 Grad.

 Und ich weiß auch inzwischen, dass ich mit Rehlein nicht falsch machen kann. Und wer diese nocht nicht kennt : Rehlein sind von Huups




Nur mal kurz mit "Hallo Kitty" telefonieren ;o)


Grau mit Kontrastfarbe zu fotografieren finde ich immer besonders schwierig. Ich habe immer das Gefühl, dass die Linse dabei am liebsten explodieren möchte.


Und der Hut musste auch noch dazu ....aber irgendwie bin ich mir nicht ganz sicher, ob das auch so cool aussieht wie ich mir das vorgestellt habe. Aber vielleicht frage ich einfach mal : Setzen Eure Kids die TinkaBella Kappe auf ?


In meinem PercentoBlog hab ich noch ein Bild mit Kopf und Kappe ...... da bin ich mir ja schon ein wenig unsicher ;o) Vor allem weil die große Schwester gleich vermeldete, dass sowas richtig uncool wäre ....

Schnitt: Tinka Bella farbenmix.de