Dienstag, 11. Oktober 2011

Ballerinabody

aus der Ottobre 1/2007 .


Und wieder einmal bin ich dem Irrglauben unterlegen, dass Ottobreschnitte einfach rießig ausfallen. Aus diesem Grunde habe ich ganz freudig den nicht vorgewaschenen Campan zugeschnitten mit der weisen Absicht den zu groß genähten Body anschließend einfach in die Waschmaschine zu schmeißen .... und sollte das nicht reichen , könnte ja immer noch der Trockner seinen Rest dazu geben ;o)

Tadaaaaa - Größe 104 (Kind noch immer 104 cm groß) passt wie angegossen !


 O.k. ... dann waschen wir den Body halt einfach nicht !!!

Die Rüsche ist übrigens aus weißen Interlock genäht. Interlock ist einfach perfekt zum Rollsaumen, da er sich nie aufrollt .
Ungewaschener Campan übrigens auch nicht ... ( zu doof ...das hat man davon)


Der große Hit bei meiner 4-Jährigen sind zu Zeit kleine Aufgenähte Webbandettiketten ! Dieses ist von Silke Tausendschön !

Bitte beachten sie die künstlerische Nähleistung , dass nur ungleichfarbige Streifen aufeinander treffen.Nur beim letzten ist mir das nicht geglückt ;o)

Hier noch mal mit dem Prädikat  "sehr empfehlenswert":
Schnitt: Ottobre 1/2007
Stoff: Campan von Hilco über Aladina.de

Liebe Grüße
Andrea

Kommentare:

  1. Der kommt mir irgendwie bekannt vor, nur ohne Rüscherl. ;-) Wenn du mich vorher gefragt hättest, hätt ich dir sagen können, dass der Schnitt sehr genau ausfällt und die Stoffe ganz dringend vorgewaschen sein sollten. ABER: du fragst ja nie! ;-))
    Auf jeden Fall kann das kleine Fräulein jetzt tanzen und glücklich sein!
    Und psst, ich schummel auch manchmal mit den Streifen...
    Liebe Grüße
    Kirsten

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Andrea,
    wie groß doch deine kleine Maus geworden ist....und mit dem Body sieht sie wie eine richtige kleine Ballerina aus :-)

    Das wäre genau etwas auch für uns....Jolina geht seit zwei Wochen in einen Ballettkurs ;-)

    Liebe Grüße,

    Lilly

    AntwortenLöschen
  3. Oh den darf Anna-Lena aber nicht sehen! Der ist ja soo süß

    LG Martina

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Andrea,
    da hast Du aber einen kleinen Mädchentraum gezaubert, ich sehe die Kleine schon Pirouetten drehen :-) Emma wächst auch gerade aus ihren T*chibo-Ballett-Bodys raus, vielleicht sollte ich mich auch mal an den Schnitt wagen...
    Liebe Grüße,
    Carmen

    AntwortenLöschen
  5. Ein Traumballerinabodymitrüschen ;). Sieht wunder schön aus.
    Leider möchte meine Maus kein Ballett tanzen...... nur reiten und tanzen ;).
    Wünsche euch noch viele viele schöne Ballettstunden.

    GLG Jutta

    AntwortenLöschen
  6. Och ist das niedelich geworden! Ganz wundervoll
    lg aylin

    AntwortenLöschen
  7. Huhu Andrea,

    soooo süß!

    Aber was machst Du wenn es schmutzig ist *zwinker*


    Lieben Gruß
    Sabine

    AntwortenLöschen
  8. Hallo!
    Diesen Ballettanzug habe ich auch schon einige Male für meine Lütte genäht... aus kunterbunten Jerseys, am liebsten auch Campan... damit fie sie immer positiv (!) auf zwischen all den rosa aufgerüschten Ballerinas beim Kindertanz. Seit sie in die Ballettklasse gewechselt ist ja nur noch schlicht weiß ohne Rüschen angesagt... aber die Zeit war so schön!
    Ich hätte da übrigens noch einen in rosa-rot in meinem Flohmarkt in 110 ;-) http://siebenschoen.blogspot.com/2011/05/wasche-strumpfe-und-turnsachen.html
    GLG Bärbel

    AntwortenLöschen
  9. *kreisch* wie schöööön ist das denn?
    ich überschlag mich gleich...der body...das fitzelchen webband (i love it...sooo eine wahnsinnsidee) und dann melina!
    alle guten dinge sind DREI :-)
    wusst ich`s doch :-)
    ganz viel love
    silke :-)

    AntwortenLöschen