Montag, 7. September 2015

Neue Biostoffe ....

Ringeljersey in einer tollen Bioqualität mit satten 300g pro Laufmeter. Fühlt sich gut an , trägt sich gut ...

Daraus entstanden ist ein eher cooles Shirt nach dem Schnittmuster KAYA von CZM. Achtung das Shirt fällt in den größeren Größen ziemlich weit aus. Ich habe einfach eine Nummer kleiner gewählt und das Shirt ein wenig verlängert.

Für die Optic mit der Coolnessnote wurde der Plotter entstaubt und das tolle Motiv von KrabbelKrabbe ausgegraben. Es dauert zwar gefühlte Ewigkeiten bis der Plotter mit diesen vielen kleinen Teilchen fertig ist, aber ich finde es lohnt sich.



Bio Ringeljersey über Aladina.de
Schnitt Kaya
Plotterdatei KrabbelKrabbe

1 Kommentar:

  1. Hallo!

    Tolles Shirt, gefällt mir.

    Seit ich dein posting gelsen habe, spiele ich mit dem Gedanken mir selbst einen Plotter zuzulegen.
    Im Netz habe ich jetzt immer wieder gelesen, dass ein Bügeleisen nicht ausreichen soll, um die Flexfolie dauerhaft und schön aufzubringen, sondern man eine Transferpresse benötigt.

    Wie machst du das denn? Hast du eine Presse, oder reicht, deiner Ansicht nach, das Bügeleisen aus?

    Danke+ LG birti

    PS: Ist die Flexfolie in deinem Shop Ökotex zertifiziert?

    AntwortenLöschen